slider1

Willkommen im FRITZ Aparthotel Potsdam!

Eine grüne Oase im historischen Ambiente Potsdams

Erfahren Sie mehr!

slider2

Willkommen im FRITZ Aparthotel Potsdam!

Das Tor nach Sanssouci

Erfahren Sie mehr!

Hotel Potsdam

Willkommen im FRITZ Apart Hotel Potsdam

Hotel Potsdam

Eine grüne Oase im historischen Ambiente Potsdams.

Hotel Potsdam

DAS HOTEL

Das FRITZ Apart Hotel Potsdam liegt sehr ruhig und doch ganz zentral mitten in der historischen Altstadt von Babelsberg.

Hotel Potsdam

HOTELZIMMER & APARTMENTS

Komfortabel, freundlich und einladend präsentiert sich unser Hotel in Potsdam. Sie sollen sich bei uns rundum wohlfühlen.

Hotel Babelsberg

FERIENWOHNUNGEN

Wie wäre es mit einem Urlaub in einer Ferienwohnung, um Potsdam in seiner ganzen Vielfalt kennen zu lernen?

Hotel Babelsberg

PREISE & ANGEBOTE

Aktuelle Preise, Angebote und Arrangements für Ihren Besuch im FRITZ Apart Hotel Potsdam.

Hotel Babelsberg

RESERVIERUNG & BUCHUNGEN

Buchungskalender - ist mein Termin noch frei?

Hotel Potsdam

DER SERVICE ZÄHLT

Der Extra-Service in unseren Zimmern und Ferienwohnungen. Besuchen Sie unser Hotel in Potsdam




Unser Hotel in Potsdam

Das FRITZ Apart Hotel Potsdam liegt sehr ruhig und doch ganz zentral mitten in der historischen Altstadt von Babelsberg. Der alte FRITZ, wie Friedrich der Grosse liebevoll genannt wurde, gründete die idyllische Stadtanlage “Nowawes” (Neues Dorf) vor 270 Jahren und siedelte hier böhmische Weber und Spinner an. Noch heute kann man in der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt das einmalige Flair von Ruhe und Grosszügigkeit geniessen.

Diese Atmosphäre erwartet Sie auch im FRITZ Apart Hotel Potsdam. Die parkähnlich gestaltete Anlage mit italienischem Flair und die liebevoll restaurierten Gästezimmer sind die Grundlage für einen interessanten und erholsamen Aufenthalt in Potsdam.

Die gemütlichen Gästezimmer sind alle komfortabel ausgestattet, sehr ruhig gelegen und bieten einen Blick ins Grüne. Kostenlose Parkplätze befinden sich am Haus und gesicherte Parkplätze auf dem weiträumigen Gelände. Im reizvollen Garten mit Sonnenterrasse und Liegewiese entspannen Sie sich vom Alltag.



Hotelzimmer und Ferienwohnungen

Komfortabel, freundlich, hell und einladend präsentieren sich die Zimmer des FRITZ Apart Hotel Potsdam. Sie sollen sich rundum wohl fühlen in Ihren Stunden der Muße. Daher legen wir höchsten Wert auf den Standard unserer Zimmer, die alle mit Dusche-WC, TV und z.T. Küchen ausgestattet sind.
Bettwäsche und Handtücher sind natürlich ausreichend vorhanden. Einen Fahrradverleih finden Sie direkt im Haus!

Doppelzimmer für 2 Personen
Die Doppelzimmer unseres Hauses verfügen über Doppelbetten mit getrennten Matratzen, Sat-TV, Schreibtisch, Dusche mit WC und Haartrockner. Im Großteil der Doppelzimmer finden Sie zusätzlich noch eine Schlafcouch, die für eine bis zwei Personen aufgebettet werden kann

Apartments für 2-4 Personen ohne Küche
Unsere Apartments sind abgeschlossene Wohneinheiten, in denen Sie einen Schlafraum mit Doppelbett, einen Wohnraum mit Couch, Tisch und TV sowie einen Schrank und eine Garderobe vorfinden. Die Couch kann für eine bis zwei Personen aufgebettet werden.

Apartments für 4 Personen mit Küche
Unsere Apartments für vier Personen sind abgeschlossene Wohneinheiten, in denen Sie zwei Schlafräume mit je einem Doppelbett, Tisch und TV sowie einen Schrank und einer Garderobe vorfinden. Auch hier ist noch eine Aufbettung auf der Schlafcouch für 2 Personen möglich.

Familienzimmer, Apartments für bis zu 6 Personen mit Küche
Unsere Familienzimmer für bis zu 8 Personen sind abgeschlossene Wohneinheiten, in denen Sie zwei Schlafräume mit je einem Doppelbett, Tisch und TV sowie einen Schrank und einer Garderobe vorfinden. Hier ist eine Aufbettung auf zwei Schlafsofas für insgesamt 4 Personen möglich.

Alle Zimmer haben entweder einen schönen Blick in unseren gepflegten Garten oder auf den historischen Weberplatz.

 

Sehenswürdigkeiten in der direkten Umgebung von unserem Hotel in Potsdam

Hotel Potsdam

Hotel Potsdam

Schloß Sanssouci

im Park Sanssouci

Das Herzstück bildet Park und Schloss Sanssouci, das Weinbergschloss Friedrich des Großen von 1745. Das ebenerdige Sommerschloss des Königs beherbergt zwölf kostbar ausgestattete Räume, die durch Fenstertüren direkt ins Freie führen. In diesem Weinbergschloss fanden die berühmten Tafelrunden des Königs statt, an denen neben anderen Geistesgrößen seiner Zeit der französische Philosoph Voltaire teilnahm.

Noch unter Friedrich II. wurden in der Parkanlage Sanssouci weitere Gebäude errichtet, so die Orangerie, die später zu den Neuen Kammern umgebaut wurde, die Bildergalerie und die Neptungrotte. In der Bildergalerie befindet sich eine einzigartige Gemäldesammlung des Königs.

Hotel Potsdam

Neues Palais

im Park Sanssouci

Größter Bau im Park ist das Neue Palais, das der König nach dem siebenjährigen Krieg (1756-1763) bauen ließ. Mehr als 300 Zimmer befinden sich im Neuen Palais, es beherbergt noch heute ein Theater und den Marmorsaal aus der Entstehungszeit. Das Neue Palais diente als Gästeschloss, aber auch als Sitz für die königliche Familie. Gegenüber des Neuen Palais als westlicher Abschluss der Anlage befinden sich die so genannten Communs (ehemalige Wirtschaftsgebäude). Es war dann später Friedrich Wilhelm IV., der Romantiker und Italienliebhaber, der den Park Sanssouci weiter gestaltete, so bezog er die Dörfer Bornstedt und Bornim mit ein, ließ den Winzerberg anlegen, das Mühlenhaus und das Orangerieschloss, in dem bis heute die Kübelpflanzen des Parks überwintert werden.

Hotel Potsdam

Stadtschloß Potsdam

Historische Innenstadt

Das Herz des historischen Zentrums der Stadt liegt wieder am Alten Markt, an dem einst das Stadtschloss, die Nikolaikirche und das Alte Rathaus (heute Potsdam Museum) errichtet wurden. Er zählte mit seinen drei Kuppeln zu den schönsten Plätzen Europas und ist heute wieder erlebbar. Das neu errichtete Stadtschloss beherbergt den Landtag. Der Palast Barberini (Priavtmuseum) und die Alte Fahrt mit ebenfalls italienischer Architektur sind nach historischem Vorbild wieder errichtet. Gegenüber vom Stadtschloss liegt der Lustgarten mit dem Hafen und der Anlegestelle der Weissen Flotte.

Hotel Babelsberg

Holländisches Viertel

Historische Innenstadt

Das Holländische Viertel wurde im Rahmen der 2. Stadterweiterung als Bestandteil der zweiten Neustadt unter Friedrich Wilhelm I. von J. Boumann errichtet. Es wurde von 1732-1742 zu dem Zweck gebaut, holländische Einwanderer, Handwerker und Künstler in Potsdam anzusiedeln. Das städtebaulich einmalige Areal umfasst 134 Häuser in 4 Karrees. Zu DDR-Zeiten war das Holländische Vertel in großen Teilen dem Verfall preisgegeben. Nach der Wende entdeckte man das Viertel neu und es wurde nach und nach wiederentdeckt und restauriert. Die heutige Mischung von Wohnraum, Ladengeschäften, Werkstätten, Ausstellungen, Bars, Restaurants und Cafés geben dem Holländischen Viertel eine Austrahlung, die es bei Einwohnern und Touristen gleichermaßen beliebt macht.

Hotel Babelsberg

Filmpark

Babelsberg

Im Filmpark Babelsberg können Besucher hinter die Kulissen blicken und entdecken, mit welchen Tricks und mit wie viel Liebe zum Detail beim Film gearbeitet wird. Wie funktionieren Stunts? Wie arbeiten die Maskenbildner? Wie wird der Sandmann im Kino lebendig? „Komm dahinter!“ heißt es hier. Und dabei ist spannende Unterhaltung garantiert. In einmaligen Shows zeigen Stuntmen, Pyrotechniker und Filmtiertrainer ihr Können. Und in der TV-Show im Fernsehstudio können Besucher selbst im Rampenlicht stehen: als Nachrichtensprecher, Wetterfee, Tontechniker oder Aufnahmeleiter. Das 4D-Actionkino und die simulierte Tauchfahrt im original U-Boot-Set sorgen für Nervenkitzel pur. Einen Überblick über Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Filmstadt Babelsberg bietet die Rundfahrt durch die Medienstadt.

Hotel Babelsberg

Schloß Babelsberg

im Park Babelsberg

Das Schloss Babelsberg wurde 1834 von Karl Friedrich Schinkel gestaltet auf Auftrag von Prinz Wilhelm, später König Wilhelm I. und seiner Frau Augusta. 1844 bis 1849 wurde das Schloss weiter gebaut. Das Schloss ist ein zinnenbekröntes Schloss im romantischen Burgenstil. Das neugotische Gebäude wird durch das kleine Schlösschen ergänzt, in dem heute ein Restaurant untergebracht ist. Der Park besteht aus sehr großen Bäumen, die als Rahmen für Landschaftsbilder. Parkräume und Aussichten dienen. Der Park wurde durch Fürst Pückler geprägt. Pleasureground und Bowlinggreen machen die Herkunft der zugrunde liegenden gärtnerischen Ideen deutlich. Ein Dampfmaschinenhaus wurde errichtet, um die Bewässerung für Fontänen, Brunnen, Bachläufe und Seen sicherzustellen.

Hotel Babelsberg

Weberviertel

in Babelsberg

Babelsberg ist der größte Stadtteil Potsdams. Weltweit steht Babelsberg als Synonym für die Medienstadt Babelsberg. Bedeutung über die Grenzen Potsdams hinaus hat Babelsberg auch durch den ehemals kaiserlichen Park Babelsberg mit dem namensgebenden Berg und dem darin befindlichen Schloss Babelsberg, den bis 1938 Nowawes genannten zentralen Ortsteil, sowie weitere historische Bauten und die ab 1871 entstandene Villenkolonie Neubabelsberg als Viertel der Stars der UFA. Im Rahmen der Potsdamer Konferenz vom 17. Juli bis 2. August 1945 quartierten sich Josef Stalin, Harry S. Truman und Winston Churchill in der Villenkolonie Neubabelsberg ein. Potsdam-Babelsberg hatte eine direkte Grenze zu West-Berlin, deshalb verliefen Teile der Berliner Mauer auch auf Babelsberger Gebiet.

Map