Filmpark Babelsberg

Filmpark BabelsbergIm Filmpark Babelsberg können Besucher hinter die Kulissen blicken und entdecken, mit welchen Tricks und mit wie viel Liebe zum Detail beim Film gearbeitet wird, um den Zuschauer hinters Licht zu führen. Wie funktionieren Stunts? Wie arbeiten die Maskenbildner? Wie wird der Sandmann im Kino lebendig? ?Komm dahinter!? heißt es hier. Und dabei ist spannende Unterhaltung garantiert.

In einmaligen Shows zeigen Stuntmen, Pyrotechniker und Filmtiertrainer ihr Können. Und in der TV-Show im Fernsehstudio 1 können Besucher selbst im Rampenlicht stehen: als Nachrichtensprecher, Wetterfee, Tontechniker oder Aufnahmeleiter. Das 4D-Actionkino und die simulierte Tauchfahrt im original U-Boot-Set sorgen für Nervenkitzel pur. Einen Überblick über Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Filmstadt Babelsberg bietet die Rundfahrt durch die Medienstadt. In halbstündlichen Führungen ist das Original GZSZ-Außenset zu besichtigen. Ob die Venus von Milo, die Gemälde Rembrandts oder die Kostüme Friedrich II ? perfekte Illusionen entstehen in den Ateliers der Traumwerker. Im Filmpark zeigen Kunstmaler, Stukkateure, Masken- und Kostümbildner ihre traditionsreiche Handwerkskunst.

Auch für die kleinen Gäste gibt es jede Menge Spannendes zu entdecken, z.B. im gläsernen Studio von Radio TEDDY, das live aus dem Filmpark sendet. Oder im anlässlich des Kinofilms neu konzipierten Sandmannhaus, wo man erfährt, wie der Sandmann zum Leben erweckt wird. Und wer dann immer noch nicht müde ist, kann sich in Janoschs Traumland oder auf dem Dschungelspielplatz so richtig austoben?

Weiterführende Informationen: www.filmpark-babelsberg.de